Gib hier Deine E-Mail-Adresse
an, um von dieser Homepage
neue Beiträge
per E-Mail zu erhalten.

Skimeisterschaft 2011

Mit 80 gemeldeten Teilnehmern aus 7 Vereinen und 2 Schulen war die Beteiligung

bei der diesjährigen Gögginger Skimeisterschaft sehr zufriedenstellend.

 

ARGE-Vorsitzender Herbert Götz war vor allem über die hohe Beteiligung

von 45 Schülern und Jugendlichen bis 16 Jahre sehr erfreut.

Die Verantwortlichen haben deshalb vor Ort entschieden, auch diese Klassen

die lange Strecke fahren zu lassen.

Pünktlich um 10.30 Uhr schickte Siggi Blank vom Skiclub Thalkirchdorf  als

Erste die Snowboarder und  anschließend die Skifahrer auf den von ihm mit 24

Toren ausgeteckten Riesentorlaufkurs am Schwandlift.

Bei strahlenden Sonnenschein und besten Pistenverhältnissen sorgten die Naturfreunde Göggingen

mit ihrem Wintersportwart Peter Neuhäuser und seinenHelfern für einen reibungslosen Ablauf.

Mit Feuereifer stürzten sich die Teilnehmer zu Tal und zeigten ihr Können.

Bei den Schülern und Jugendlichen bis 16 Jahren taten sich dabei Kristina Spindler

von den Naturfreunden und Johannes Renn von der Kolpingfamilie hervor und

konnten nicht nur ihre Altersklasse gewinnen, sondern wurden Schülerinnen- bzw.

Schülerbeste.

Die Meistertitel bei den Erwachsenen blieben heuer in einer Familie.

Mutter Bibiane Stimpfle von der DJK Göggingen und Sohn Francis Stimpfle

konnten sich als Gögginger Meisterin bzw. Meister feiern lassen.

In der Mannschaftswertung setzte sich bei den Schülern die Kolpingfamilie knapp

vor den Naturfreunden durch, während bei den Damen und bei den Herren jeweils

die Naturfreunde Göggingen die Nase vorn hatten.

Bei der Siegerehrung im Thaler Festsaal überreichten Schirmherrr Dieter Kleber

als Vorsitzender der Unternehmergemeinschaft WIG und ARGE-Vorsitzender

Herbert Götz die von der WIG gestifteten Pokale, Medaillen und Urkunden.

Petra Kleber konnte sowohl dem jüngsten als auch den ältesten Teilnehmer

Tim Schäfer mit 5 Jahren und Herbert Heidelberger mit 75 Jahren jeweils einen von

Anton Egetemeir gestifteten Ehrenpreis überreichen.

Die einhellige Meinung aller Teilnehmer war, das dies wiederum eine gelungene

Veranstaltung und ein schöner Skitag im Westallgäu war.

Mit dem ebenfalls anwesenden Wirt des Gasthofs „Ochsen“ in Göggingen,Ilir Seferi,

ist auch schon der Schirmherr für die 45. Gögginger Skimeisterschaft im kommenden Jahr gefunden worden.

 

 

[nggallery id=2]

Kommentare sind geschlossen.