Chronik

Geschichte der ARGE Göggingen

1957 bis 2007

 

 

1956...Nach Anregung von Georg Funk (Solidarität) einigen sich die Gögginger Vereine darauf, die ARGE-Göggingen zu gründen.

1957...Gründungsversammlung mit 17 Vereinen am 5. April im Klubzimmer des Kurhauses. Wahl des 1.Vorsitzenden Hannes Grunbauer (TSV Göggingen) und des Kultur- und Sportbeirates.

1962...1. Gögginger Skimeisterschaft im Thalkirchdorf/Allgäu, Organisation Naturfreunde Ortsgruppe Göggingen.

1964...Mitgliederzahl steigt auf 31 Vereine.

1967...Aufnahme des Gewerbeverbandes Göggingen in die ARGE

1969...Mitarbeit an der Durchführung von 1000 Jahr-Feier und Stadterhebung. Festzug mit 18 Vereinen, 13 Festwagen und 8 Musikkapellen.

1971...Beteiligung der ARGE an der Aktionsgemeinschaft "Selbstständiges Göggingen".

1972...Jubiläumsveranstaltung ,,15 lahre ARGE" im ZNFG-Saal. Eingemeindung der Stadt Göggingen nach Augsburg. lm Eingemeindungsvertrag wird die ARGE als Vertragspartner der Stadt Augsburg festgeschrieben.

1973...Verbindliche Zusage der Stadt Augsburg, die vertraglichen Verplichtungen des Eingemeindungsvertrages einzuhalten.

1975...Langjähnger Vorsitzender Hannes Grünbauer übergibt den Vorsitz der ARGE an den ehemaligen Gögginger Bürgermeister Karl Mögele. Hannes Grünbauer wird Ehrenvorsitzender.

1987...Festveranstaltung "30 Jahre ARGE" im Roncallihaus.

1988...Am 26 Juni stirbt der Ehrenvorsitzende Hannes Grünbauer.

1990...Albert Barthel (BRK), Gründungsmitglied und langjähriger stellvertretender Vorsitzender übernimmt von Karl Mögele den Vorsitz.

1993...ARGE unterstützt einen Hilfstransport der Sanitätskolonne Göggingen für Kriegsopfer in Kroatien.

1996...Erster Bürgerball im wieder eröffneten Kurhaus Göggingen.

1997...Festveranstaltung "40 Jahre ARGE" Einweihung der Gögginger Sportanlage im ,,Karl Mögele Stadion".

2000...1. Maibaumfest am Gögginger Hallenbad mit Festumzug.

2003...Wahl der 1. Maikönigin Stefanie Heimann.

2004...Herbert Götz (Naturfreunde Göggingen) übemimmt von Albert Barthel den Vorsitz.

2005...Benefizspiel der ARGE mit den ,,Datschiburger Kickers" und Auswahl der Hessingklinik. Reinerlös € 2.500 kommt dem "Förderzentrum für Kinder e.V." zugute.

2006...Unterzeichnung der Vereinbarung über die Nutzung des ,,Römerturms“ im ehemaligen Seyssel´schen Park. Die Richtllinien der ARGE werden durch eine Satzung ersetzt.

2007...Die ARGE Göggingen wird ,,eingetragener Verein" e.v. Am 18. April 2007 feiert die ARGE Göggingen lhr 50-jähriges Bestehen.